Spendenübergabe

Bürgerstiftung spendet der oberteuringer Ortsgruppe „Helfer vor Ort“ drei Notfallrucksäcke

Drei Notfallrucksäcke der Firma Fleischhacker hat die Bürgerstiftung am Mittwoch, 07.12.2022, im Sitzungssaal des Rathauses an die oberteuringer Ortsgruppe „Helfer vor Ort“ übergeben. Zu den „Helfern vor Ort“ zählen insgesamt 12 ehrenamtlichen Sanitäter aus und um Oberteuringen, die unterstützend zu Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Notfall gerufen werden. Oft sind die Mitglieder der Ortsgruppe zwischen 10 und 15 Minuten vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle und können wichtige Vorarbeit leisten. Um diese wichtige Arbeit zu unterstützen hat die Bürgerstiftung drei Notfallrucksäcke im Wert von circa 1700 Euro an Rainer Heimgärtner und seine „Helfer vor Ort“ (Bild) gespendet.

Bild: von links: Von den Helfern vor Ort: Rainer Heimgärtner, Iris Mildenberger, Ken Tautenhahn, Janik Mildenberger, Maxim Mildenberger, Markus Baisch, Bürgermeister und Stiftungsvorsitzender Ralf Meßmer, Stiftungsratsvorsitzende Monika Bucher, Kämmerer Hansjörg Langegger und Stiftungsrätin Ramona Hebold